Der Erlenhof ist ein Unternehmen im Hunsrück

In der Nähe von Griebelschied werden verschiedene Getreidesorten, Raps, Kartoffeln und Zwischenfrüchte angebaut sowie Wiesen bewirtschaftet. Der Betrieb wird als Partnerbetrieb Naturschutz geführt und bwirtschaftet die Flächen mit einer umweltfreundlichen 5-Jahres-Fruchtfolge. Zusätzlich ist am Hof eine Schweinehaltung angesiedelt. Diese wurde im Jahr 2019 um einen Freiluftstall erweitert, der nach den strengen Standards des Deutschen Tierschutzbundes gebaut ist. Dabei wird das Tierfutter zu 97 % im eigenen Betrieb angebaut und lediglich einzelne Mineralstoffe von deutschen Betrieben zugekauft. Somit ist die Fütterung von Sojabohnen aus südamerikanischen Quellen ausgeschlossen. Der Betrieb, der 1979 übernommen wurde, ist in der Region fest verwurzelt und bildet auch regelmäßig junge Menschen zu Fachkräften aus.

Unser Ziel ist es gesunde Nahrungsmittel aus der Region für die Region anzubauen, zu verarbeiten und zu vermarkten.

 

Dabei soll möglichst ein großer Anteil des Weges bis hin zum fertigen Produkt am eigenen Standort getätigt werden. Der Anbau von Rohstoffen, die Absackung der Kartoffeln, die Aufzucht der Schweine, aber auch die Verwaltung und der Vertrieb werden von uns persönlich erledigt. Lediglich einzelne Verarbeitungschritte wie die Herstellung von Wurstwaren und Nudeln, oder das Pressen des Öles sind von uns aktuell noch nicht selbst zu bewerkstelligen. Aber auch hier garantieren wir, dass alle Schritte in unserem wunderschönen Bundesland stattfinden.